Glasbau und Kunststoffe I
Glaskonstruktionen

Transparent und trotzdem tragfähig

Glas und Kunststoffe haben inzwischen einen festen Platz als konstruktive Werkstoffe im Ingenieurwesen erobert. Bei der Anwendung von Glas im Bauwesen steht meistens die hohe Transparenz als besondere Eigenschaft im Vordergrund; seine besonderen Werkstoffeigenschaften und vor allem die Sprödigkeit erfordern besondere Beachtung bei Konstruktion, Auslegung und Bemessung. In der Kombination mit Kunststoffen ist es aber heute möglich, konstruktiven, sicherheits-technischen und bauphysikalischen Anforderungen mit Verglasungen und Ganzglaskonstruktionen gerecht zu werden.

Lehrinhalte

  • Mechanisches Verhalten der Werkstoffe
  • Herstellprozess und Veredelungsschritte
  • Entwurf und Bemessung
  • Aktuelle Normen und Richtlinien
  • Glaskonstruktionen und Details
  • Schadensanalysen
  • Experimente

Steckbrief

CP Sprache Studiengang Voraussetzungen Studienleistung Prüfung Semester
6 Englisch M.Sc. keine keine schriftlich und mündlich Winter

Dozent:innen

  Name Kontakt
Prof. Dr.-Ing. Jens Schneider
+49 6151 16-23013
L5|06 620
Dr.-Ing. Sebastian Schula

Übungsbetreuung

  Name Kontakt
Miriam Schuster M.Sc.
+49 6151 16-23014
L5|06 659
Kerstin Thiele M.Eng.
+49 6151 16-23014
L506 659

Poster