Bewersdorff

David Bewersdorff, M.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Lehre

Grundlagen der Bauphysik

Forschung

Entwicklung systemischer Instrumente zur Nachhaltigkeitsbewertung energetischer Gebäudesanierungen

SWIVT „Siedlungsbausteine für bestehende Wohnquartiere – Impulse zur Vernetzung energieeffizienter Technologien“

  • Behaglichkeitsorientierte Sanierungen im Quartier
  • Bestandsanalyse auf Siedlungsbasis
  • Bauphysikalische Betrachtungen und Grundlagen

Offene Studienarbeiten

Art Thema Aushang
Bachelor-/Masterthesis Einfluss von thermischen Übergabearten auf die Temperaturverteilung in Wohnungen PDF
Bachelor-/Masterthesis Erfassung und Vergleich von Bauteilgüten bei Bestandsgebäuden PDF
Bachelor-/Masterthesis Einfluss der Berechnungsart auf die
Energiebdarfe von Wohngebäuden
PDF
Bachelorthesis Normative Entwicklungen der
Behaglichkeitserfassung und deren
Randbedingungen
PDF
Masterthesis Auswirkung von Detaillierungstiefen und Randbedingungsanpassungen auf Simulationsergebnisse PDF
Masterthesis Energetische Effekte zonaler Unterschiede und variabler Zeitpläne in der Nutzungszeit von Mehrfamilienhäusern nach Absprache
Masterthesis Behaglichkeitseinflüsse der räumlichen Umfassungsflächen auf den Nutzer nach Absprache
Masterthesis Auswirkungen raumumfassender Flächen auf die Raumhygiene, den Nutzerkomfort und den Energiebedarf PDF
Masterthesis Überprüfung und Leitfadenerstellung
für ein vereinfachtes Simulationsmodell
eines Bestandsgebäudes
PDF
Masterthesis Darstellung und Ermittlung von
Bedarfen und Schwachstellen von
Bestandsgebäuden mit Grasshopper
PDF
Masterthesis Erfassung und Auswertung von Raumtemperaturen bei Bestandsgebäuden PDF

Laufende Studienarbeiten

Art Thema Aushang
Masterthesis Auswirkung von Detaillierungstiefen und Randbedingungsanpassungen auf Simulationsergebnisse von thermisch-energetischen Simulationen Mündlich abgestimmt
Bachelorthesis Auswirkungen von Umfassungsflächen und Wärmebrücken auf den Komfort der Nutzer Mündlich abgestimmt

Abgeschlossene Studienarbeiten

Abgabejahr Art Thema
2018 Bachelor Auswirkungen von Umfassungsflächen und Nutzerstandorten auf den Komfort der Nutzer
2018 Bachelor Auswirkung von Übergabeeinrichtungen auf Simulationsergebnisse energetischer Simulationen
2017 Bachelor Grundlagen zur Bestimmung von Behaglichkeitskriterien und deren Ermittlung via Simulation
2017 Bachelor Experimentelle Betrachtungen einer transparenten Wärmedämmung in Anlehnung an ein Eisbärenfell
2017 Bachelor Erhebung und Weiterentwicklungen der Behaglichkeitskriterien nach Fanger
2017 Bachelor Auswirkung unterschiedlicher Bauweisen auf die energetischen, gesetzlichen Nachweise für ein hocheffizientes Wohnhaus
2017 Bachelor Grundlagen zur Sanierung von Bestandsgebäuden auf Passivhausstandard in Teilschritten
2017 Master Auswirkung von Detaillierungstiefen und Randbedingungsanpassungen auf Simulationsergebnisse von energetischen Simulationen
2017 Bachelor Auswirkungen energetischer, baulicher Sanierungsmaßnahmen auf die Raumhygiene und die Behaglichkeit der Nutzer am Beispiel eines Mehrfamilienhauses
2016 Bachelor Auswirkung von energetischen, baulichen Maßnahmen auf die Raumhygiene und den Komfort der Nutzer
2016 Bachelor Auswirkungen von unterschiedlichen Fensterqualitäten auf die Raumhygiene und den Komfort der Nutzer
2016 Bachelor Messmethoden der Behaglichkeitserfassung und deren
Aussagefähigkeit zum sommerlichen Wärmeschutz
2016 Bachelor Bauphysik – Vereinheitlichte Anschauungsmodelle

Publikationen

2018

Elena Alexandrakis, David Bewersdorff, Ines Haake, Sascha Hickert, Ulrich Knaack, Eddie Koenders, Christoph Mankel (07.05.2018), „Bauphysik der Fassade: Prinzipien der Konstruktion“. Birkhäuser Basel
Elena Alexandrakis, David Bewersdorff, Ines Haake, Sascha Hickert, Ulrich Knaack, Eddie Koenders, Christoph Mankel (07.05.2018), „Building Physics of the Envelope: Principles of Construction“. Birkhäuser Basel

2016

Bewersdorff, D., Müller, N., Pfnür, A., Simsch, G. (2016), „Entwicklung Systemischer Instrumente zur Nachhaltigkeitsbewertung energetischer Gebäudesanierungen“. 1. Tag der Interdisziplinarität. Fif TU Darmstadt 28.1.2016

2015

Langner, N., Bewersdorff, D. (2015), „ Thermal and Acoustical Simulation of Open Space Working Areas with Thermally Activated Building Systems (TABS)“, approved conference presentation, 3rd Annual International Conference on Architecture and Engineering (ACE 2015), 13.-14. April 2015 Singapore.
Langner, N.,Bewersdorff, D. (2015), „Thermal and acoustical simulation of open space working Areas in commercial Buildings Equipped with thermally activated Building systems”, 14th Conference of International Building Performance Simulation Association, Hyderabad, India, Dec. 7-9, 2015

2014

Langner, N., Bewersdorff, D. (2014), „Simulation Based Planning of Open Space Working Areas in Commercial Buildings“,ASim 2014, IBPSA Asia Conference 28. bis 29. November 2014, Nagoya, Japan 2014.
Bewersdorff, D., Simsch, G. (2014). „Energetische Sanierung im Wohnungsbau – Effiziente Behaglichkeit“. Darmstadt Concrete, Vol. 29, 2014, S. 25-26. Darmstadt + englische Fassung
Bewersdorff, D., Simsch, G. (2014). „Energieeffizienz und Behaglichkeit von Bestandsbauten (1920 – 2000) im Kontext normativer und gesetzlicher Regelungen“. Darmstadt Concrete, Vol. 29, 2014, S. 23-24. Darmstadt + englische Fassung

2013

Langner, N., Bewersdorff, D. (2013), Sommerlicher Wärmeschutz nach DIN 4108-2: Abgleich der Übertemperaturgradstunden aus der thermischen Simulation mit dem Sonneneintragskennwert am Beispiel unterschiedlicher Raumsituationen. Tagesband Bauphysiktage Kaiserslautern 2013, ISBN: 978-3-943995-41-1