Statik III

Statik III

Die Vorlesung Statik III vertieft die Grundlagen der Berechnung von ebenen und räumlichen Stabtragwerken. Insbesondere nichtlineare Berechnungsmethoden, Stabilität und Raumstabwerke gehören zu den hauptsächlichen Inhalten. Zu den Themen zählen:

  • Modellbildung bei Tragwerken
  • Weggrößenverfahren nach Theorie 2. Ordnung
  • Berechnung von Knicklasten
  • Räumliche Systeme
  • Trägerroste
  • Kreisringträger
  • Bogenträger und Seil
Dozent Prof. Dr.-Ing. Jens Schneider
Sprechstunde: nach Vereinbarung
Übungsbetreuer Steven Lorenzen, M.Sc.
Sprechstunde: Di. und Do. 13:30 – 14:30 Uhr
Gregor Schwind, M.Sc.
Sprechstunde: Di. und Do. 13:30 – 14:30 Uhr
Zeit >> nur im Wintersemester<<
Vorlesung: Mo. 13:30 – 15:10 Uhr, Raum L5|06/11
Hörsaalübung: Fr. 11:40 – 13:20 Uhr, Raum L5|06/11
Beginn der Veranstaltung: 16.10.2017
Klausur: Datum: 22.3.2019

Uhrzeit: 14:15-15:45

Raum: L402|201+202

 
Hilfsmittel:
Für die Klausur sind alle Mitschriften (Vorlesungsunterlagen, Hörsaalübungen, etc.) und ein nicht programmierbarer Taschenrechner ohne Statik-Programme erlaubt.

Anmeldung:
Die Klausuranmeldung erfolgt über TUCaN.
  
Hiwis:
Sprechstunde Hiwis
Markus Mattutat Anja Schaffarczyk
Downloads  
Zeitplan  
Hörsaalübungen und -lösungen  
Skripte  
Hausübungen und Praktikum  
Software  
Master-Klausuren  

Hausübung und Praktikum

In Statik III und IV gibt es jeweils zwei semesterbegleitende Hausübungen und ein Praktikum. Das Praktikum erfordert eine schriftliche Vor- und Nachberarbeitung. Beide Hausübungen und das Praktikum müssen testiert sein, um die Studienleistung zu erhalten und damit das Modul abzuschließen.

Die Abgabe der Studienleistungen erfolgt per Einwurf in den Kasten im 6. Stock (aus dem Aufzug rechts).