knaack

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Knaack

Professor für Fassadentechnik

Lehre

Experimentelle Fassadentechnik

Fassadentechnik

Die Lehre im Bereich der Gebäudehülle ist vor dem Hintergrund der immer komplexer werdenden Systemlösungen sowie der immer aufwendiger werdenden Planungsleistungen und Nachweismethoden sowohl in der Grundlehre eines BSc Studiums als auch in der Vertiefungslehre des MSc Studiums eingebunden.

Neben der Vermittlung eines Grundverständnisses der bauphysikalischen Prinzipien sowie der Anforderungen, Prinzipien und Systeme werden systemische Lösungen als auch die Möglichkeiten der individuellen Ingenieurlösungen in ihrer Bandbreite vorgestellt. Ziel ist ein Verständnis möglichen Potentialen und Technologien sowie ein konstruktiver Umgang mit der Fassadentechnologie.

Forschung

Im Bereich der Forschung beschäftigt sich die Gruppe aus Ingenieuren und Entwerfern mit der Gebäudehülle in ihrer gesamten Ausprägung – von der skeletthaften Struktur bis hin zu massiven Konstruktionen sowie deren Rückkopplungen in die Gesamtkonstruktion und die Energieperformance. Grundlagenforschung und industrieorientierter Produktforschung und –Entwicklung bilden hierbei den Schwerpunkt.
Aktuelle Themenschwerpunkte finden sich im Bereich der Integration von Haustechnologie und Gebäudehülle; der Evaluierung von Konstruktionen vor dem Hintergrund der materialgebundenen Energie und der daraus resultierenden Neukonzeption von Konstruktionen und Verbindungsmitteln sowie der Material- und Konstruktionsentwicklung am Beispiel additiver Herstellungstechnologien.

Veröffentlichungen

2004-2006

2007-2008

2009-2011

2012-2014

2015-2016

Lebenslauf

seit 2014 W3-Professur Fassadentechnik am Institut für Statik und Konstruktion, Fachbereich Bauingenieurwesen und Umweltingenieurwissenschaften der Technischen Universität Darmstadt
2014 – 2017 Wissenschaftlicher Direktor des Research Centre Built Environment, 3TU, TU Delft
seit 2011 Mitgliedschaft Society of Facade Engineering
Mitgliedschaft CIBSE, The Chartered Institution of Buiding Services Engeineers
2009-2013 Head of Department Architectural Engineering and Technology, TU Delft
2008 Mitbegründer des EFN – European Facade Networks – ein Zusammenschluss der Hochschule OWL, TU Delft, Hochschule Luzern, Universida del Pais Vasco (St. Sebastian) sowie der University of Bath
seit 2005 Professur TU Delft „Design of Constructions“
2004-2014 Professur FH Lippe und Höxter/Detmold, „Entwerfen und Konstruieren“- Dekan
2000-2005 Mitarbeit RKW – Architektur und Städtebau/Düsseldorf, Projektleitung und Generalplanung
1998-1999 Mitarbeit TRIADE Architekten/Düsseldorf, Projektleitung
Leitung der Forschungsgruppe des Forschungsauftrages der Deutschen Forschungsgemeinschaft „Konstruktiver Glasbau 2“ – am Lehrstuhl für Baukonstruktion (Tragwerklehre), RWTH Aachen
1998 Promotion zum Dr.-Ingenieur (Architekt) mit Auszeichnung bei Prof. W. Führer und Prof. W. Döring; Vorsitz: Prof. V. Marg
1997 Forschungsauftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft „Konstruktiver Glasbau 2“ am Lehrstuhl für Baukonstruktion (Tragwerkslehre), RWTH Aachen
seit 1996 Mitglied der Architektenkammer NRWK
1987-1993 RWTH Aachen Studium der Architektur, Abschluss als Dipl.-Ing. mit Auszeichnung
1986-1987 RWTH Aachen Studium Bauingenieurwesen
1985-1986 Deutsches Rotes Kreuz, Düsseldorf
1985 Abitur am Lessing Gymnasium, Düsseldorf
18.10.1964 geboren in Darmstadt
verheiratet, 3 Kinder, Hobby: Segeln