Aktuelles

Profil

Das Institut für Statik und Konstruktion bündelt die Forschungs- und Lehraktivitäten in den Bereichen Baustatik, Baudynamik, Werkstoffe, Gebäudehülle und Konstruktion, um einheitliche Grundlagen für werkstoffgerechtes Entwerfen und Konstruieren zu erreichen.

In dieser Ausrichtung werden sowohl grundlegende theoretische Arbeiten zu Berechnungs- und Bemessungsverfahren, Werkstoffprüfung und –simulation, Materialmodellierung, numerische Simulationen, Sicherheitstheorie, Konstruktionsverfahren als auch angewandte Forschung und Entwicklung von der Konstruktion über das Bauteil bis zur Werkstoffebene behandelt. Hierbei werden auch energetische Fragestellungen integrativ aus der Sicht der Konstruktion und der Werkstoffe betrachtet.

Aktuelles

  • 31.01.2018

    Großerxkursion China 2018

    Jetzt bewerben!

    Liebe Studenten,

    ab jetzt könnt ihr euch für die Großexkursion nach China im September 2018 bewerben. Das ISM+D zusammen mit dem Fachgebiet Stahlbau bieten eine Bildungsreise mit Besuch von Großprojekten in Peking, Shanghai, und Changsha sowie Ausbau der strategischen Partnerschaft mit der Tongji University und mit der Central South University an.

    Folgende Bewerbungsunterlagen sollen bis zum 01.03.2018 Herrn Aaron von der Heyden (vonderheyden@stahlbau.tudarmstadt.de) zugeschickt werden:

    1. Motivationsschreiben (ca. 1/2 DIN A4 Seite)

    2. Leistungsspiegel oder BSc-Zeugnis (wenn jünger als 1 Jahr)

    Beste Grüße,

    euer ISM+D Team

  • 15.01.2018

    Glasbau-Exkursion WiSe 17/18

    SCHOTT AG

    Am 12.01.2018 besuchten die Studierenden der Veranstaltung „Glasbau und Kunststoffe im Bauwesen“ die SCHOTT AG.

    Wir bedanken uns herzlich bei SCHOTT für die Einblicke in die Glasrohrproduktion, die Herstellung von optischem Glas und die Führung durch die „World of SCHOTT“.